Charlotte Rutz
Psychologie und Psychotherapie


FOCUSING


"Daher lass die Antworten von dem stillen, wortlosen, körperlichen Platz kommen. Lass Dir Zeit, diesen Platz zu finden und in ihm zu „wohnen“. Dann kommen Erkenntnisse in Worten, Emotionen oder Bewegungen, eine spürbare Lebensenergie und stimmige Veränderung."

Eugene Gendlin



Ausbildung in Focusing

Focusingberatung/-therapie

Focusing-Workshops

 

Über Focusing


Philosophisch begründet - klinisch erprobt

Focusing ist eine weltweit gelehrte psychologische Methode zur Selbsthilfe sowie in der psychotherapeutischen Arbeit. Es entstand aus der universitären Psychotherapie-Forschung (E. Gendlin, Chicago).


„Ein westlicher Weg der Achtsamkeit“

Einfach erlernbare Methoden eröffnen Zugang zu den Entwicklungskräften des Körpers, die sich entfalten können, wenn wir dem inneren Erleben Raum geben. Um Focusing zu lernen, sind keine Vorkenntnisse erforderlich.


Sich vom Neuen inspirieren lassen!

Focusing führt zu einer vertieften und stimmigeren Beziehung zum eigenen Selbst. Es schafft Ausdrucksmöglichkeiten für innere Bedürfnisse und ermutigt zu Handlungsschritten in Richtung auf ein selbstbestimmteres und erfüllteres Leben. Es ergeben sich überraschende neue Blickwinkel, kreative Entwicklungsschritte und ein signifikantes Mehr an Tiefe.


Individuell und professionell

Focusing unterstützt den persönlichen Entwicklungsprozess und eignet sich gleichermaßen zur Anwendung in Beratung und Psychotherapie.


Der Menschen als Beziehungs-Wesen

Die Beziehung zu mir selbst, die Beziehung zu meinem Gegenüber steht im Mittelpunkt. Deshalb wird Focusing auch von Anfang an zu zweit praktiziert und in der Gruppe gelehrt. Es bestehen enge phänomenologische Bezüge zu wichtigen wissenschaftlichen Konzepten wie der Bindungstheorie und der Polyvagaltheorie.


Focusing ist basisdemokratisch

Dem Begründer der Focusing-Methode, Eugene Gendlin, war es sehr wichtig, seine Techniken lehr- und lernbar zu machen, so dass sie jedem Menschen zur Verfügung stehen. Er sagt dazu: „Du findest es in dir, dann ist es deins und hat mit Gene nichts mehr zu tun.“


Ich biete Ihnen verschiedene Zugänge zu Focusing an:

  • In meiner Praxis haben Sie die Möglichkeit, Focusing im Rahmen von Einzelsitzungen für Erwachsene zu erleben.
  • Die Basisausbildung in Focusing steht allen Interessierten offen, es bedarf keinerlei Vorkenntnisse.
  • In meinen themenzentrierten Seminaren nutze ich focusing-orientierte Methoden, um die zentralen Inhalte besser zu verankern, zu vertiefen und einen erlebensorientierten Zugang zu eröffnen.
  • Sollten Sie Interesse an Inhouse-Veranstaltungen (z.B. Einführungstag in Focusing) für Ihre Einrichtung haben, melden Sie sich gern.


Was Sie von Focusing erwarten können

  • Arbeiten in der inneren Achtsamkeit
  • Frische und kreative Anstösse für die Lebensgestaltung
  • Selbstermächtigung und Persönlichkeitsentfaltung
  • Entwicklung stimmiger Perspektiven im Alltag und im Beruf
  • Positive Auswirkungen auf die Lebenszufriedenheit


Focusing ist eine psychologische Methode, die philosophisch begründet, empirisch überprüft und klinisch erprobt ist. In ihrem Zentrum steht das achtsame Wahrnehmen des körperlichen Erlebens. Aus diesem entfalten sich unter bestimmten Bedingungen lösungsorientierte Schritte – Denkschritte und Heilungsschritte zugleich. Focusing bedeutet, der Stimme des Körpers zu folgen. Es beschreibt den Kernprozess persönlicher Veränderung. (Zitat DAF Würzburg)



Das FocusingJOURNAL in digitaler Form:


Klicken Sie auf das Deckblatt, um das JOURNAL zu lesen.

FocusingJournal Nr. 44

Mai 2020




FocusingJournal Nr. 43

Herbst 2019